etwelch...


etwelch...
ẹt|welch... <Indefinitpron.> [mhd. (md.) eteswilch, ahd. ettes(h)welīh, aus: ete- (vgl. etlich...) u. ↑welch] (schweiz., österr., sonst veraltet): einig...: Es ist Erdenneuzeit, etwelche hunderttausend Jahre zurück (Th. Mann, Krull 307); nachdem Frau Wanka ihre gewaltige Leiblichkeit in etwelche neue Futterale gesteckt ... hatte (Fussenegger, Haus 95); dass etwelcher (etwaiger) Wühlarbeit durch Wühlarbeit begegnet würde (Fries, Weg 112).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • etwelch… — ẹt|welch… <Indefinitpron.> [mhd. (md.) eteswilch, ahd. ettes(h)welīh, aus: ete ↑ (etlich…) u. ↑ welch] (schweiz., österr., sonst veraltet): einig…: etwelches, geringfügiges Interesse; etwelche kleine Geschenke …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.